CranioSacral Therapie

cranio_2… ist eine sanfte manuelle Technik die einen Spannungsausgleich des Cranio Sacralen-Systems (=Hülle des zentralen Nervensystems) und des gesamten Bindegewebe bewirkt; sämtliche Flüssigkeitszirkulation, wie z.B. die Blutversorgung, die Gehirnflüssigkeiten und die Energieströme werden positiv beeinflusst und die Selbstheilungskräfte werden angeregt;
Das CranioSacrale System findet seine Anheftungen am Schädel (Cranium) und am Kreuzbein (Sacrum).
Ziel ist es, Bewegungseinschränkungen zu beseitigen, um die vaskulären, nervösen und biologischen Funktionen zu fördern.

Beispiele von Indikationen:

  • Vor und während einer Schwangerschaft, nach der Entbindung
  • Bei Säuglingen, insbesondere nach einer langen und schweren Geburt, bei  Trink-/Saugschwierigkeiten,
  • Bei Verdauungsstörungen
  • Nach einem Kaiserschnitt
  • Folgen von Schädeltraumen (z.B. Schleudertrauma,…)
  • Störungen des Kauapparats, Kiefergelenksprobleme
  • Kopfschmerzen, Migräne, Tinitus